Mehr Lebenim Haus

Sie haben ein Zimmer frei? Werden Sie Gastgeber für Studierende mit kleinem Budget! Auf dieser Seite erklären wir, wie das geht. Und wer Sie dabei unterstützt.

Haus- und Grundeigentümerverein Münster-Stadt und Land

Vorlagen für Mietverträge oder Hilfe bei Fragen zur Nebenkostenabrechnung

Aktueller Mietspiegel Für Münster

Beim Amt für Wohnungswesen können Sie den aktuellen Mietspiegel der Stadt Münster bestellen.

Versteckter Wohnraum

In vielen Wohnungen und Häusern versteckt sich ungenutzter Wohnraum, vielleicht auch bei Ihnen. Wenn Sie ihn vermieten, helfen Sie Studierenden, sich in Münster einzuleben. Gleichzeitig bringen Sie neues Leben in Ihre vier Wände.

Ihre Kinder sind inzwischen ausgezogen? Das alte Kinderzimmer eignet sich unter Umständen hervorragend für Studierende. Sie sollten jedoch darauf achten, dass ausreichend für die Privatsphäre der Studierenden gesorgt ist. Ein Schlüssel für das Zimmer sollte auf jeden Fall vorhanden sein, eine eigene Waschgelegenheit oder ein zusätzliches Bad macht die Lage noch besser. Leerräumen müssen Sie das Zimmer auch nicht unbedingt: Viele Studierende freuen sich, wenn schon ein paar Möbel da sind und mieten diese gerne mit.

Auch das Dachgeschoss eines Hauses bleibt oft völlig ungenutzt oder dient bloß als Abstellfläche für alte Möbel. Dabei eignen sich auch Dachböden gut als Studierendenzimmer, weil sie vom Rest der Wohnung getrennt sind.

Faire Vermieter angemessene Mieten

Natürlich sollen Sie Ihren Wohnraum nicht umsonst vermieten – aber Sie sollten auch die Situation der neuen Studierenden nicht ausnutzen und zu hohe Mietpreise verlangen. So liegt z. B. die durchschnittliche Netto-Kaltmiete für kleine, aber abgeschlossene Appartements in Münster derzeit bei etwa 9 –10 Euro pro Quadratmeter. Je näher zum Zentrum bzw. zu den Einrichtungen der Uni und den FHs und je besser die Ausstattung, desto höher kann der Preis sein.

Beim Amt für Wohnungswesen können Sie den aktuellen Mietspiegel erwerben. Wohnmöglichkeiten wie z. B. Zimmer zur Untermiete oder das leerstehende Kinderzimmer im Einfamilienhaus, die nicht als abgeschlossene Wohnung gelten, werden aber vom Mietspiegel nicht erfasst. Eine Übersicht über ortsübliche Mieten solcher Wohnformen gibt es leider nicht. Auch wenn Studierende nicht immer die größten Ansprüche an den Wohnraum stellen, sollte Ihr Wohnangebot grundsätzlich mängelfrei und baurechtlich für Wohnzwecke genehmigt sein. So dürfen z. B. Kellerräume und Dachböden nicht ohne Weiteres zu Wohnzwecken vermietet werden.

Mietverträge mit Studierenden

Sie haben sich entschieden, an einen Studierenden zu vermieten? Auch wenn das Zusammenleben auf Vertrauen basiert, sollten Sie auf jeden Fall einen Mietvertrag abschließen. Eine rechtssichere Vorlage bietet zum Beispiel der Haus- und Grundeigentümerverein an. Er hilft Ihnen auch bei Fragen zur Nebenkostenabrechnung.

Haus- und Grundeigentümerverein Münster-Stadt und Land:
www.haus-und-grund-muenster.de

Hilfe vom Studierzimmer-Büro

Sie wollen wissen, wie Sie als Vermieter einen Mieter finden? Oder worauf Sie als Vermieter achten müssen? Sie haben Fragen beim Erstellen eines Inserates unter www.dasbrett.ms? Das Büro hilft Ihnen gerne weiter und es vermittelt bei Umbauplänen an die Spezialisten für Bau- und Planungsrecht.
Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine Mail.

Stadt Münster, Amt für Wohnungswesen
Studierzimmer-Büro
Albersloher Weg 33, 48151 Münster
studierzimmer-buero@stadt-muenster.de
www.muenster.de/stadt/wohnungsamt
Tel. 02 51/ 4 92-64 02
Tel. 02 51/ 4 92-64 03
Tel. 02 51/ 4 92-64 01

Gastgeber auf Zeit

Nicht jeder kann und will langfristig Wohnraum zur Verfügung stellen.  Sie können aber auch kurzfristig helfen. Gerade vor Beginn des Wintersemesters ist die Nachfrage nach einer Bleibe hoch, sei es auch nur für ein paar Tage oder Wochen. In den Folgemonaten entspannt sich die Lage dann oft. Helfen Sie dabei, die Hoch-Zeiten zu überbrücken. Zum Beispiel so:

 

30 Tage Plus

Damit Studierende bei Semesterbeginn nicht im Hotel wohnen müssen, könnte „30 Tage Plus“ helfen. Die Idee: Sie bieten  Wohnungssuchenden für einige Wochen eine Unterkunft an, ohne dauerhaft Vermieter zu werden. So ermöglichen Sie Studierenden einen Semesterstart ohne Stress und helfen ihnen, vor Ort in  Ruhe nach einer Bleibe zu suchen. Weisen Sie bei Ihrem Wohnungs­angebot unter www.dasbrett.ms auf „30 Tage Plus“ hin. 

Mehr Informationen erhalten Sie im Studierzimmer-Büro oder direkt bei der
AStA-Wohnbörse
Tel. 0251 - 83 - 3 22 22
asta.finanzreferat@uni-muenster.de

Couch für Ersties

Diese vom AStA der Uni ins Leben gerufene Aktion richtet sich an hilfs­bereite Bürgerinnen und Bürger, die ein freies Bett, eine Couch oder auch eine Luftmatratze für einige Nächte zur Verfügung stellen können. Damit können Sie Studierenden helfen, rechtzeitig zum Start der Orientierungswoche in Münster anzukommen und ihnen während der Wohnungssuche eine kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit verschaffen. Hier können Sie eine Schlafgelegenheit auf Zeit anbieten:
Angebote auf dasbrett.ms

Mehr Informationen erhalten Sie direkt bei der 
AStA-Wohnbörse

Tel. 0251 - 83 - 3 22 22
asta.finanzreferat@uni-muenster.de